SVD-Partner

mit den Menschen - für die Menschen - Glauben leben

Via Lucis - Dem Auferstandenen begegnen

 

Die SVD-Partner laden in dieser Osterzeit dazu ein, gemeinsam einige ausgewählte Stationen des Via Lucis zu betrachten und darüber ins Gespräch zu kommen.

 

Mittwoch, 21. April 2021 - Berühren

Mittwoch, 28. April 2021 - Sehen

Mittwoch, 5. Mai 2021 - Gesandt

 

jeweils 19.00 Uhr

 

weitere Informationen

 

Gemeinsam beten in der Corona-Krise

Herzliche Einladung!

Gemeinsam beten

für die Menschen in Europa und der Welt

 

Die Corona-Krise berührt uns alle. Wir müssen anders leben und handeln als wir es gewohnt sind. So können wir derzeit nicht in unseren Kirchen zusammenkommen, gemeinsam Gottesdienst feiern und dort Gottes Nähe und Beistand spüren.

Aber wir können dennoch Gemeinschaft leben und uns im Gebet mit Gott und untereinander verbinden.

Dazu haben wir den digitalen Gebetskalender "Gemeinsam beten für die Menschen in Europa und der Welt" erstellt und laden alle herzlich ein mit uns zu beten!

Erzählen Sie anderen davon - per Telefon, Website oder Social Media!

Nutzen Sie den digitalen Gebetskalender als App.

Installieren Sie die iOS App oder Android App.
Dann den Kalender-Link eingeben:

https://teamup.com/ksxu6dxrh3yterufxs

 

Corona-Postkartenaktion geht weiter

Grüße an die Steyler Seniorinnen und Senioren in St. Wendel und Steyl

 

Die Corona-Pandemie beeinträchtigt immer noch unser tägliches Leben. Auch wenn viele ältere Menschen schon geimpft sind, sind sie immer noch durch die Schutzmaßnahmen besonders betroffen. DAs gilt auch für die Steyler Seniorinnen im Herz-Jesu-Kloster in Steyl und die Steyler Senioren in St. Wendel.

Deshalb laden wir weiterhin ein, Postkarten mit einem Gruß zu schicken und damit zu zeigen, dass sie nicht vergessen sind.

 

 

 

Steyler Missionare        

-Wendelinusheim - 

z.Hd. Frau Sandra Kuhn

Missionshausstr. 50

66606 St. Wendel

Steyler Missionsschwestern

z.Hd. Sr. Antonia SSpS

Postfach 2308

41310 Nettetal

 

Die ganze Welt ist von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen. Während wir in Europa durch Krankenkassen oder Milliardenbeträge des Staates abgesichert sind, sind die Armen in Asien, Afrika und Lateinamerika sich selbst überlassen. Sie sind auf unsere Unterstützung gerade jetzt sehr angewiesen.

Helfen Sie! Spenden Sie!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SVD-Partner, Deutschland